Competition Rules / Wettkampfreglement

Grundsätzlich gilt das Wettkampf-Reglement für die Naish-SUP-Tour 2012 (vgl. Download). Zusätzlich gelten spezifische Regeln für verschiedenen Wettkämpfe der SUP Days Basel.

 

Naish SUP Race Tour 2012 _ Reglement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.3 KB

 

 

Spezifische Regeln für die SUP Days Basel vom 10.11.2012

 

Es gelten folgende zusätzliche Regeln zum allgemeinen Naish SUP-Tour Reglement 2012. Massgebend ist die definitive Version vom Stand 10.11.2012. 
(Aktueller Stand 10.11.2012) 

 

Startnummern

  • Startnummern müssen an Schwimmweste brustseitig gut sichtbar befestigt werden.  

Boards

  • Long Distance Race: Boards mit Längen bis max 14.0'
  • Half Distance Race: Boards mit Längen kürzer als 12.6'
  • Team Fun Sprint: Boardlänge offen. Das ganze Team muss das gleiche Board benutzen. Paddel können verschiedene benutzt werden.

Wendebojen

  • Aus Sicherheitsgründen dürfen Wendebojen nicht zu knapp umfahren werden. Teilnehmer die die Wendebojen berühren, erhalten 30-Sekunden Zeitstrafe.

Überholen

  • Spurhalten ist oberstes Gebot. Es ist untersagt durch absichtliches Schlangenlinien, Konkurrenten nicht überholen zu lassen.
  • Körper gleiche Höhe. Hat ein Überholender die Körperhöhe seines Gegners erreicht, muss dieser dem Überholenden ausweichen.

Pegelstand Rhein

Sicherheitsmassnahmen

  • Der Rhein hat Strömung. Das Tragen einer Leash (Verbindungskabel zwischen Brett und Paddler) ist wegen der Gefahr des Hängenbleibens verboten. 
  • Für alle Rennen der SUP Days Basel ist obligatorische Schwimmwesten-Tragpflicht. Wer keine eigene Schwimmweste besitzt, kann kostenlos eine ausleihen (bitte auf Anmeldeformular angeben). Auf Anfrage können auch diverse Schwimmwestenmodell gekauft werden. 
  • Das Tragen einer minimalen Kälteschutzbekleidung (kurze Neoprenshorts-/shirts/-shorty) ist obligatorisch. Neopren-Long-Johns können kostenlos ausgeliehen werden (bitte auf Anmeldeformular angeben)
  • Die Anweisungen des Sicherheitspersonals des Veranstalters sind zwingend zu befolgen.
  • Schwimmkenntnisse sind obligatorische Voraussetzung. Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Anmeldung 15 Minuten im tiefen Wasser schwimmen zu können.

Altersbeschränkungen

  • Minderjährige Teilnehmer (unter 18 Jahre) brauchen die Unterschrift der Eltern für die Anmeldung. Teilnehmer unter 14 Jahren nur in Begleitung der Eltern.
  • Alterslimiten für Long Distance Race und Half Distance Race: 14 Jahre; für Fun Team Sprint: 10 Jahre

Haftung/Versicherung

  • Der Veranstalter lehnt ausdrücklich jegliche Haftung ab. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an den verschiedenen Wettkämpfen/Events teil. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. 

Jury

  • Im Zweifelsfall, entscheidet die Jury. Die Jury setzt sich aus drei Personen zusammen. Davon ist ein Jurymitglied teilnehmender Wettkämpfer, welcher beim Ridermeeting gewählt wird.